Jobcoaching

Jobcoaching

Die kurbel bietet im Rahmen von Arbeits- und Vermittlungsgutscheinen (AVGS) ein Jobcoaching an. Mit diesem soll schwerbehinderten Menschen der Einstieg in eine betriebliche Berufstätigkeit erleichtert und ihre stabile Positionierung im betrieblichen System begünstigt werden.

Dabei werden Umfang und Intensität der Unterstützung unserer Teilnehmer individuell mit Blick auf ihre persönlichen Voraussetzungen, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie ihre eigenen Vorstellungen und Ziele eingerichtet.

Vermittlungscoaching

  • Unterstützung des Teilnehmers bei der beruflichen Orientierung
  • Vermeidung von Arbeitslosigkeit, sofern eine Anstellung erreicht wurde
  • Befähigung zum Finden und Erproben eigener Lösungswege
  • Erarbeitung und Umsetzung eines maßgeschneidertes Selbstvermarktungskonzept für jeden Teilnehmenden
  • Erlangung von neuem Selbstbewusstsein

Diagnostik

  • Feststellung, welche Arbeitsfähigkeiten, Lernmotivation und Lernwege genutzt werden können, um die Attraktivität für Betriebe zu erhöhen

Methodik

  • Erkennen und Nutzen von Möglichkeiten zum Erwerb und zur Vertiefung von Kenntnissen und Schlüsselkompetenzen
  • Förderung durch gezielte Trainingseinheiten
    • Kommunikationsfähigkeit und Sprachkompetenz
    • der Kritik- und Konfliktfähigkeit
    • der Teamfähigkeit und Empathie
    • der besonderen Beachtung von Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und gepflegtem äußeren Erscheinungsbild

Kooperation mit Arbeitssuchenden und Betrieben

  • Abgleich von betrieblichen Anforderungen hinsichtlich von Stellen- und Tätigkeitsprofilen mit den individuellen Bewerberprofilen